Unwiderstehlich. Verführerisch.

Sexy.

Männer & Pflanzen

Männer sind vom Mars, Frauen von der Venus?

Männer sind vom Mars, Frauen von der Venus? Mag sein. Aber hey: Die meisten Männer sind unkompliziert. Sie umgeben sich mit Dingen, die sie mögen und das vornehmlich, weil sie ihnen gefallen, weil sie inspirierend wirken oder auch einfach praktisch sind. 

Wenn man Pflanzen also richtig auswählt, sind sie für Männer ideale Mitbewohner. Denn mal ganz abgesehen davon, dass sie hübsch aussehen, machen sie das Zuhause wohnlicher. Zudem verursachen sie keinen Stress. Sie sind nie eingeschnappt, haben nichts gegen Sportübertragungen am Fernsehen, möchten nicht immer „reden“ und stellen spätabends, wenn „man/n“ länger weg bleibt, keine bohrenden Fragen.

 

Zudem ähneln sich Männer und Pflanzen: Die einen sind robust, genügsam und pflegeleicht, die anderen eher sensibel. Zu robusten Kerlen passen deshalb Pflanzen wie Sukkulenten, die praktisch keine Ansprüche stellen. Für die etwas sensibleren Männer hingegen dürfen es durchaus pflegeleichte Blattpflanzen sein, die allerdings etwas mehr Aufmerksamkeit brauchen.

Und hier noch ein Tipp für Frauen: Männer, die Pflanzen in ihrer Männerhöhle haben, zeigen damit, dass sie zumindest fürsorglich genug sind, um etwas Grünes am Leben zu erhalten. Das ist doch eine gute Ausgangslage für eine allfällige Beziehung, oder?

MP_Hipster_10
MP_Hipster_20
MP_Hipster_19
MP_Hipster_12
MP_Hipster_2
MP_Hipster_9
MP_Hipster_7
MP_Hipster_5
MP_Hipster_6
1/1